Barrierefolien

Kontakt

TerraVis GmbH

+49 251 . 682 - 2055
info@terravis-biogas.de
Ihr Ansprechpartner

Warum Barrierefolien?

  • Robust und reißfest, trotz geringer Folienstärke
  • Deutlich höhere Sauerstoffbarriere als klassische Abdeckungen
  • Einfachste Handhabung und Arbeitserleichterung



Barrierefolie

Silo2Block®

  • 90 µm Folie mit eingebauter Barriereschicht
  • Schutz der Folienrolle durch robusten Vliesschutz
  • Extrem tritt- und reißfest
  • 6-36 m breit, Sonderbreiten mit 28 m und 36 m

FarbeStärke/GewichtLängeBreite
grün/silber90 µm50/200/400 m6-20/28/36 m

Barrierefolie

Polydress® O² Barrier 2in1

  • 80 µm Deckfolie und 20 µm Siegelfolie trennen sich nach der Verlegung
  • Siegelfolie schmiegt sich eng an die Silageoberfläche an
  • Extrem tritt- und reißfest
  • 6 - 18 m breit

FarbeStärke/GewichtLängeBreite
grün/schwarz100 µm (80 µm + 20 µm)25/50/200/400 m6-18 m

Das könnte Sie auch interessieren:

Randfolie

Randfolie - Schützt Ihr Silo und Ihre Silage

Effektivster Schutz der Silowand und Fugen vor Säureangriff.

Durch den Einsatz von Randfolie verhindern Sie den Austritt von Sickersaft an unerwünschten Stellen. Darüber hinaus sorgen Sie für einen luft- und wassserdichten Randabschluss der Silage. Wir empfehlen Ihnen eine Überlappung von min. 30 cm über den Silowandfuß und 1 m über die Silowand. Zusätzlich können Sie zur Reduzierung des Wasserdrucks an der Silowand ein Drainagerohr zwischen der Silage und der Randfolie einlegen.


Sprechen Sie mit Ihrem TerraVis Ansprechpartner über weiterführende Informationen.